Die unschätzbar hohen Auswirkungen einer Spende

Wenn wir nur alle die gleichen Chancen hätten, unsere eigenen biologischen Kinder zu bekommen ... Aber leider entspricht dieser Wunsch nicht der Wirklichkeit. Die Gründe dafür sind vielfältig – keiner davon hindert die Betroffenen daran, sich ein eigenes Kind zu wünschen. Und genau deshalb ist der positive Einfluss, den eine Eizell- oder Samenspende auf das Leben der Betroffenen haben kann, so unschätzbar hoch.

So läuft eine Eizellspende ab

Als ersten Schritt wird ein Pre-Screening durchgeführt. Hier werden deine medizinische Vorgeschichte, deine Familiengeschichte und deine sozialen Gewohnheiten untersucht. Wenn du danach mit der Spende fortfährst, wird der IVF-Prozess in die Wege geleitet. Dazu gehören die Stimulation der Eierstöcke und die Eizellentnahme. Der Prozess dauert etwa 10–14 Tage und erfordert die tägliche Einnahme von Medikamenten. Daher empfiehlt sich ein Gesundheitsscreening, um deinen Weg zur Eizellspende zu beginnen.

So läuft eine Samenspende ab

Als Samenspender ist es wichtig, Sperma von hoher Qualität zu haben. Damit haben Empfänger die besten Chancen, schwanger zu werden und ihren Traum von einer Familie zu verwirklichen. Die Spermienqualität eines Spenders kann anhand verschiedener Kriterien gemessen werden, aber zwei der wichtigsten sind die Menge oder das Volumen der Spermien in einer Probe und wie gut sich die einzelnen Spermien bewegen, also ihre Beweglichkeit. Da Männer ständig neue Spermien produzieren, kann sich die Spermienqualität im Laufe der Zeit verändern. Sowohl das Volumen als auch die Beweglichkeit können häufig durch eine Änderung der Ernährung und des Lebensstils verbessert werden. Wenn diese Parameter bei deiner ersten Untersuchung niedrig sind, mach dir keine Sorgen.

Die Form der Spermien – auch Spermienmorphologie genannt – ist ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal, was sich nur schwer, durch eine Änderung der Ernährung und des Lebensstils verbessern lässt. Deshalb werden potenzielle Spender gründlich untersucht.

Weitere Informationen zur Durchführung deiner ersten Spermauntersuchung findest du unter Unsere Kliniken.

Und denke daran: Wenn du Eizell- oder Samenspender wirst, erfüllst du anderen Menschen einen Lebenstraum und gibst ihnen die Chance, eine Familie zu gründen.